15.12.2019

Die Wasserballer der SG RSV/LTV  starteten mit einem überzeugenden 15:10 Heimsieg gegen die U20 des SV
Rheinhausen in die neue Saison der Wasserball-Bezirksliga.

Mit dem Gegner traf die SG auf eine junge Mannschaft, die erwartungsgemäß schnell und konditionsstark war.
Doch auch im taktischen und technischen Bereich waren die Rheinhauser Spieler schon sehr gut entwickelt. 
Einige dieser Akteure sind heute bereit in der Oberliga- und Verbandsligamannschaft ihres Vereins aktiv.

Die überlegene Körperkraft war der Vorteil der Remscheider Mannschaft. Das aggressive Zweikampfverhalten
 der SG war letztlich der Schlüssel zum Erfolg. Auch gelang es den körperlich unterlegen Gegenspieler des
großgewachsenen Remscheider Centers Markus Backes nicht, essen Aktionen zu neutralisieren. Mit acht
Treffen war er erfolgreichster Torschütze.

In den ersten zwei Spielvierteln entwickelte sich im Remscheider Stadtparkbad ein interessantes und
niveauvolles Wasserballspiel.  Die SG war oft mit einem Tor in Führung, konnte sich aber nicht entscheidend
absetzen. Mit einer 7:6 Führung für Remscheid ging es in die Halbzeitpause.

Zu Beginn des 3.Viertel hatte die Rheinhauser Mannschaft eine Schwächephase. Unkonzentriert vergaben
sie mehrfach gute Chancen im Angriff. Dies wurde von der SG am heutigen Tage hart bestraft.  
Durch aggressives Pressing kam Remscheid  häufig in Ballbesitz und schloss die Konter mit höher Präzision ab. Die SG konnte
sich mit 11:6 und später mit 14:8 Toren absetzen. Zum Ende fand der Gegner wieder etwas zu seinem
Spiel zurück und konnte die Niederlage  mit 15:10 Toren etwas moderater gestalten.

Mit diesem eindrucksvollen Sieg waren die Remscheider Wasserballer sehr zu frieden.
Eine Belohnung für die sehr angergierte Vorbereitung, die erstmals auch wieder mit einem größeren
Spielerkader bestritten werden konnte. Das nächste Spiel bestreitet die SG am 24.1.20 um 20:15 Uhr im Stadtparkbad.
Gegner wird dann der SV Velbert sein. Gegen diesen Gegner konnte sich die SG vor drei Wochen bereits im
okal durchsetzen.

SG RSV/LTV : 
Kotthaus,  Wings , Hungerbach, Küpper(3), Bodo(1), M.Stiebing(1), A.Stiebing(1), Bösebeck, Ma.Backes(8),
Haibach, Conrad, Görke(1)

Kader der SGW RSV/LTV

von Links: György Bodo, Sönke Görke, Rüdiger Küpper, Dirk Haibach, Rainer Conrad, Udo Kotthaus, Markus Backes,      Uwe Bösebeck, Andreas Wings, Aaron Stiebin, Marc Stiebing, Pattrick Hungerbach, Trainer Peter Backes.                       

auf dem Bild fehlen: Karsten Röser, Dr.Ferdi Nolzen, Fritz Hesse, Dr.Sebastin Rehbold, Fabian Schnöring.